Home > Über uns > Kooperationen

SCUS GmbH und Das Fraunhofer IVV-Dresden

Das Fraunhofer-Anwendungszentrum für Verarbeitungsmaschinen und Verpackungstechnik (AVV) ist ein leistungsfähiger und qualifizierter Dienstleister für industrielle Forschungs- und Entwicklungsarbeiten im Bereich der Verarbeitung und Verpackung von Massenbedarfsgütern. Wichtigste Zielbranchen sind der Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinenbau, als Anwenderbranche die betreffende verarbeitende Industrie, Papier- und Folienverarbeitung sowie Pharmazie und Kosmetik.

Der ausgegründete Bereich SCUS rundet das Profil hin zur Verpackungsoptimierung ab und schafft gleichzeitig eine technologische Brücke in den Bereich des Verpackens technischer Produkte. Hier bestehen hervorragende Kontakte zu Kompetenzträgern im Bereich Korrosionsschutz und zu wissenschaftlichen Ressourcen im Bereich Papiertechnik und Design. Im PACKNET Dresden ® (www.packnet-dresden.de) besteht zudem Zugriff auf Industrieunternehmen nahezu der gesamten Wertschöpfungskette des Verpackens.

Das Fraunhofer AVV ist eine Außenstelle des Fraunhofer IVV (Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung (IVV) in Freising. Dessen Lebensmittel- und Packstoffkompetenz schaffen sowohl eine hervorragenden analytischen als auch gesamttechnologischen Background.

Der Leiter des Fraunhofer AVV Herr Prof. Majschak ist zugleich Inhaber der Professur Verarbeitungsmaschinen/Verarbeitungstechnik an der TU Dresden. Besonderes Augenmerk liegt hier auf der Erschließung von Entwicklungspotenzialen aus der wissenschaftlichen Durchdringung komplexer Wechselwirkungen zwischen Füllgut, Packmittel und Maschine.